Amo te Iulia iaculator.

Rights to Copy by Wilhelm Schütze
 

Zurück zur Seite vorher

Seitenzugriffe seit dem 28.06.2006 4187

Diese Domain  www.das-gibts-doch-nicht.info an einen Freund weiterempfehlen

Diese Seite zu den Favoriten hinzufügen

Möchten Sie diese Domaine als Startseite haben...

 
Ab dem 1.5.2006 werden die Infos in dieser Rubrik nicht mehr aktualisiert.
Die Begründung dafür finden Sie hier.
Wenn Sie daran Interesse haben, regelmäßig darüber informiert zu werden, was Sie in der üblichen Presse, im Fernsehen oder im Rundfunk nicht erfahren, wenn Sie daran interessiert sind, Hintergründe über aktuelle Ereignisse zu erfahren, wenn Sie daran interessiert sind, aktuelle Themen einfach aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten, dann
abonnieren Sie meinen Newsletter für monatlich 1 Euro
 
Die Totale Gedanken-Kontrolle der Bevölkerung 07.2004
Übersicht über die ELF, GWEN-Türme und HAARP Zwischenverbindungen
HAARP - Ein klimabeeinträchtigendes Waffensystem 02.2003
Durch HAARP lässt sich ein fest umrissenes Gebiet millionenfach stärker mit Energie aufladen als mit irgendeiner anderen herkömmlichen Energiequelle
Mehrjahrhundertflut – Folge militärischen Wahnsinns? 22.08.2002
Doch irgendeine Ursache muß diesem eskalierenden Wetterchaos ja zugrunde liegen, wobei diese Ursache dementsprechend vor etwa 10 Jahren gesetzt worden sein muß. Und genau zu diesem Zeitpunkt
ELF-Wellen  
Und diese Instalation der US Army ist nicht die einzige auf der Welt! Weitere gibt es noch in Arecibo, Dushanbe, Gorkcity, Tromso, Monchegorsk und Sura
Brummton 10.4.2002
Bei den Recherchen haben wir mit dem zuständigen Gesundheits-Ministerium telefoniert und das HAARP-Projekt angesprochen. Natürlich gab es keine Auskünfte.
Ionosphäre und Kontrolle, HAARP  
Eine gezielte Modifikation bestimmter Regionen der Ionosphäre durch Erhitzen könnte den Durchbruch bringen, um den Transistoreffekt militärisch nutzbar zu machen.
Ein Brummen geht um in Deutschland 31.08.2001
Es kommt in der Nacht. Mal leise, mal lauter, mal auf- und abschwellend. Es durchdringt Betonwände und auch Ohrpfropfen aus Wachs: das Brummen. Niemand weiß, woher es stammt. Immer mehr Menschen in Deutschland werden nachts von dem nervtötenden Geräusch am Schlaf gehindert.
Heiße Elektronen 03.06.2001
Tesla hatte die Idee, Energie drahtlos zu übertragen, und nahm dabei die Ionosphäre mit ihrer Fähigkeit, Radiowellen zu reflektieren, ins Visier. Seine Theorien waren dem Stand der Wissenschaft seiner Zeit deutlich voraus.
Angels don't play this HAARP 16.5.2001
Ursprünglich hieß es, die einzige militärische Verwendung, für die man HAARP einsetzen könnte, sei die Kommunikation mit getauchten U-Booten. Ansonsten sei HAARP nichts weiter als eine zivile Forschungseinrichtung. Unsere Recherchen haben allerdings ergeben, dass weitaus mehr dahinter steckt.
Ein Schutzpanzer aus Radiowellen? 16.05.2001
Im Busch von Alaska baut das US-Militär die größte und leistungsfähigste Kurzwellensendestation der Menschheitsgeschichte. Seit 1994 wird das Vorhaben, sehr zum Ärger der Regierungsbehörden, durch eine kritische Berichterstattung begleitet.
Der Griff nach der Ionosphäre 27.8.1996
Tief im innersten Alaska gibt es eine geheimnisvolle Forschungsstation. In dieser äußersten Zurückgezogenheit bauen amerikanische Militärforscher eine seltsame Maschine, mit der sie es auf einen Teil unserer Atmosphäre abgesehen haben.

Sinn dieser Informationen

Zurück zur Seite vorher

Zur Gesamtübersicht

Amo te Iulia iaculator.
"Die Wahrheit hat nichts zu tun mit der Zahl der Leute, die von ihr überzeugt sind." Paul Claudel
"Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher." Bertolt Brecht
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse, in Zeitungen und Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten. Überall ist der Irrtum obenauf, und es ist ihm wohl und behaglich im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist.
"Zum Recht des Wahrheitssuchenden gehört es, forschen und abwägen zu
dürfen. Und wo immer dieses Zweifeln und wägen verboten wird, wo immer
Menschen verlangen, daß an sie geglaubt werden muß, wird ein gotteslästerlicher
Hochmut sichtbar, der nachdenklich stimmt. Wenn nun jene, deren Thesen sie
anzweifeln, die Wahrheit auf ihrer Seite haben, werden sie alle Fragen gelassen
hinnehmen und geduldig beantworten, und sie werden ihre Beweise und ihre
Akten nicht länger verbergen. Wenn jene aber lügen, dann werden sie nach dem
Richter rufen. Daran wird man sie erkennen. Wahrheit ist stets gelassen. Lüge
aber schreit nach irdischem Gericht!"
 

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
Amo te Iulia iaculator.