Amo te Iulia iaculator.

Rights to Copy by Wilhelm Schütze
 

Elektrosmog Links

http://www.bioinitiative.org

http://www.udo-leuschner.de/rezensionen/rg.htm

http://www.zum.de/dwu/umapes.htm

http://www.elektrosmognews.de/

http://www.ohne-elektrosmog-wohnen.de/

http://www.risiko-elektrosmog.de/

http://www.forum-elektrosmog.de/

http://www.elektrosmog-messen.de/

http://www.buergerwelle.de/

http://www.elektrosmog.com

 
 
 
Wenn Sie sich mit diesem Thema bisher noch nicht intensiv beschäftigt hattten,
empfehle ich Ihnen zuerst die ältesten Infos zu lesen (ganz nach unten scrollen) .

Ab dem 1.125.2007 werden die Infos in dieser Rubrik nicht mehr aktualisiert.
Die Begründung dafür finden Sie hier.
Wenn Sie daran Interesse haben, regelmäßig darüber informiert zu werden, was Sie in der üblichen Presse, im Fernsehen oder im Rundfunk nicht erfahren, wenn Sie daran interessiert sind, Hintergründe über aktuelle Ereignisse zu erfahren, wenn Sie daran interessiert sind, aktuelle Themen einfach aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten, dann
abonnieren Sie meinen Newsletter für monatlich 1 Euro
 
 
"Burnout" durch Elektrosmog
Funkstille über Mobilfunkstrahlung
Fachkompetente Hilfe für umweltbedingt Erkrankte München
Gesundheit der Bürger schützen
Mobilfunk
Mobiltelefone darf man nicht anfassen!
UMTS – die Fakten
Kein Baum - sondern eine Mobilfunk-Antenne in Verkleidung
W E T T E R F Ü H L I G - gleich elektrosensibel - gleich mobilfunksensibel !
Amalgam und Elektrosmog  
Sie werden sich natürlich fragen was hat Amalgam mit dem Elektrosmog zu tun ...
Mobilfunk-Newsletter der Bürgerwelle e.V. 05.03.2004
Kommentar zum BGH-Urteil
Mobilfunk-Newsletter der Bürgerwelle e.V. 04.03.2004
Mobilfunk-Newsletter der Bürgerwelle e.V.
BMW Group erlässt drastisch reduzierten Strahlungsgrenzwert  
BMW Group erlässt drastisch reduzierten Strahlungsgrenzwert
Mobilfunk-Newsletter der Bürgerwelle e.V. 11.02.2004
Mobilfunk-Newsletter der Bürgerwelle e.V.
Flughafen-Radar: Massive Strahlung 8.12.2003
Viele Anwohner des Zürcher Flughafens leiden nicht nur unter Fluglärm, sondern auch unter starkem Elektrosmog. Der Grund:
Elektrosmog  
Wenn ich mich jetzt zurück erinnere, begann alles vor 5 Jahren.
Neil-Cherry-Bericht  
zumal immer wieder von Mobilfunk- bis hin zu Regierungskreisen behauptet wird, es gäbe keine Studien, die die Gefährdung der Gesundheit durch nicht-ionisierende Strahlen
Spanien: Mobilfunkbetreiber zu Millionenstrafe wegen illegaler Antennen verurteilt  
Wie in anderen Ländern versucht die Mobilfunkindustrie auch in Spanien, mit einer Art Verzögerungs- und Beschwichtigungstaktik zum Erfolg zu kommen,
Mobilfunkantennen: Wirbel um vermutete Bevorzugung der hessischen Eliteschule Hansenberg  
Mobilfunkantennen: Wirbel um vermutete Bevorzugung der hessischen Eliteschule Hansenberg
Staatsanwaltschaft kritisiert "Spitzel-SMS" der Polizei 04.2003
Standortkennungen abfragen und heimlich Bewegungsprofile von Mobiltelefon-Nutzern erstellen darf die Polizei nur bei begründeten Verdachtsmomenten gegen Täter oder Beihelfer in Fällen wie
Andere Sichtweise  
Sie schreiben das die Strahlen der Mobilfunk-Sendemasten die Leute krank machen würde. Komisch nichts von dem was in dieser Rubrik steht korreliert mit meinen persönlichen Erfahrungen
Alternatives Konzept zum Betrieb der bisherigen Mobilfunknetze  
Die Handys strahlen mit geringst möglicher Leistung nur bei wirklicher Benutzung durch den Nutzer, die nahegelegenen Empfangsantennen erzeugen keine Belastung für die Anwohner und minimieren die nötige Sendeleistung der Handynutzer.
Behörden ordnen Demontage des Hillel-Senders an  
Die Antennen des Hillel-Senders müssen innerhalb von 10 Tagen abgebaut werden.
Ein ärztlich festgestellte Tinnitus ist nicht immer ein Tinnitus 21.03.2003
Gepulste oder mit Hörfrequenz modulierte Hochfrequenzstrahlung wird von manchen Menschen als Klicken oder Summen wahrgenommen
BÜRGERPLATTFORM URLKOGEL  
Haben Sie schon einmal eine Beeinträchtigung Ihres Wohlbefindens, Ihrer Gesundheit und Lebensqualität festgestellt, seit ein Sendemast in Ihrer Nähe steht?
Millionen-Klagen in den USA 02.2003
Die Klage wird ihren Schwerpunkt auf der Wertminderung der Grundstücke und Häuser/Wohnungen der Kläger haben, da die amerikanische Kanzlei hierin die momentan besten Erfolgsaussichten zur Durchsetzung der Interessen der Kläger sieht
Spanien - 2000 Mobilfunksendeanlagen stillgelegt! ... und keiner berichtet darüber 02.2003
Es ist zunächst kaum zu glauben. Da werden in einem europäischen Land binnen kurzer Zeit über 2.000 Mobilfunksendeanlagen wegen der Auswirkungen auf die Gesundheit der Bevölkerung stillgelegt,
Navarra: Spanische Regionalregierung stellt Betreibern Ultimatum zum Abbau von Mobilfunkantennen von Schulen 26.12.2002
An Spanischen Schulen, welche von Mobilfunksendern bestrahlt werden, gibt es weit überdurchschnittlich viele Fälle von Leukämie und Kinderkrebs.
Zitate speziell zum Thema Handys und DECT 01.2003
Die unscheinbaren DECT-Basisstationen, und das ist ihr besonderes Problem, strahlen jedoch nonstop, tag und nacht, volle Leistung, bis 300 Meter weit, solange der Netzstecker in der Steckdose steckt, auch wenn gar nicht telefoniert wird.
Mobilfunk - Ein Freilandversuch am Menschen  
Seit Jahren häufen sich in der Nähe von Mobilfunkanlagen die Krankheitsfälle, belegen immer neue Studien die schädliche Wirkung elektromagnetischer Strahlung.
Schlafmangel  
"Dass Schlafstörungen in den letzten zehn Jahren zur "Volkskrankheit" ausgeartet sind, wen wundert's? Denn genau zu diesem Zeitpunkt wurde mit der großflächigen Verbreitung des Mobilfunks begonnen.
Handy verursacht neurologische Veränderungen 10.2002
Australische Forscher berichten über Veränderungen an Nerven der Kopfhaut, die beim Telefonieren mit dem Handy zu halbseitigen Gefühlsstörungen führen können.
Psychisches Verhalten durch Mikrowellen 06.07.2002
Die reale Gefahr der Manipulation des Denkens und psychischen Verhaltens durch Mikrowellen
Sensationelles Gesetz in Spanien beschlossen 14.05.2002
Innerhalb von 6 Monaten müssen sämtliche bereits bestehende Mobilfunksender auf Schulen und Bildungseinrichtungen beseitigt werden. Neuinstallationen auf Schulen sind ab sofort verboten.
Mobilfunkgegner boykottieren Metzger ! 04.2002
Wenn er gewusst hätte, dass die Nachbarn solche Angst vor der Strahlung haben, hätte er T-Mobile, der Mobilfunktochter der Deutschen Telekom, sein Dach nicht vermietet,
Hinters Licht geführt! 04.2002
Mobilfunkbasistationen in Litfasssäulen !
Mobilfunkbranche vor dem Crash: Gesundheitswarnungen aus allen Richtungen – 04.2002
„Berichterstattungen von über 300 Anschlägen auf Sendemasten dokumentieren, daß endlich gehandelt werden muß“.
Durch Elektrosmog erkrankt 02.2002
In einem Altenheim in Hürth Gleuel sind innerhalb kurzer Zeit zwanzig Bewohner verstorben. Auf dem Gebäude befinden sich Mobilfunksendeanlagen.
Reiche werden nicht bestrahlt 5.3.2002
der Standort am Falkenbergsweg liegt direkt an einem Natur- und Vogelschutzgebiet! Welches einen viel höheren Stellenwert als ein Landschaftsschutzgebiet hat. Pikant:
Rätsel um tote Kälber 5.3.2002
Ist es Zufall, dass ausgerechnet die Rinder des betroffenen Bauern den Sommer über auf der Weide unmittelbar vor dem Wasserturm gegrast hatten, auf dem mehrere Mobilfunkantennen installiert sind?
Keine Handys für Kinder 5.3.2002
„In dieser Untersuchung wurde nachgewiesen, dass das Hirntumor-Risiko bei jenen Patienten um 26 Prozent höher war, die Mobiltelefone benutzten. Bei Patienten, die seit zehn Jahren regelmäßig mit Handys telefonierten, war das Risiko einer Erkrankung gar um 77 Prozent höher
Hohe Masten, heiße Köpfe  
Die Zahl der Mobilfunkantennen in Deutschland wird sich in den nächsten Jahren verdoppeln. Über die Risiken der Strahlung wird heftig gestritten
Wer produziert das neue Bio-Handy ?  
Weitere Informationen im Format .pdf finden Sie hier.
Forscher finden immer mehr von Handy-Strahlung ausgelöste biologische Effekte.  
..Motorola sowie einige Netzbetreiber - darunter die Tochterfirma Verizon des britischen Mobilfunkriesen Vodafone - auf 800 Millionen Dollar Schadenersatz ...
Politischer SKANDAL OHNEGLEICHEN ! 26.2.2002
Die Besorgnis der Öffentlichkeit ist somit nicht unbegründet und die Ironie der gegenwärtigen Situation in Bezug auf Mobiltelefone und Basisstationen besteht darin, dass
Wenn das Handy mit den Genen plaudert  
Unsere DNA versteht, was wir über das Handy reden. Doch in dieser kaum bekannten, zusätzlichen Gefahr unserer heutigen Mikrowellentechnologie liegt auch eine Chance für die Zukunft
Das gebührenfreie Bio-Handy  
Strahlungsfrei und ohne Zeitverlust überall hintelefonieren - Sendemasten werden in Zukunft überflüssig und können abgebaut werden!
Quasseln bis zum bitteren Ende  
Bereits seit Jahrzehnten ist wissenschaftlich bewiesen, daß Mikrowellen Krebs verursachen. Ein Professor hat nun in noch nie dagewesenem Ausmaß wissenschaftliche Studien ausgewertet und zweifelsfrei festgestellt, daß die heutigen Grenzwerte für Mobilfunk bis zu einer Milliarde-fach zu hoch sind.
Zeitenschrift
Australische Wissenschaftler heizen Handy-Smog-Debatte an  
Australische Wissenschaftler glauben erklären zu können, wie elektromagnetische Wellen von Handys Krebs auslösen. In zahlreichen Studien haben Mediziner versucht, einen statistischen Nachweis zu finden – ein biologisches Modell, das diesen Zusammenhang erklärt, existierte bislang aber nicht.
Heise
Strahlenschutzamt warnt vor Elektro-Smog  
Der Präsident des Bundesamtes für Strahlenschutz (BfS), Wolfram König, hat Handynutzer vor möglichen gesundheitlichen Risiken durch Mobiltelefone und Elektro-Smog gewarnt. Bereits in der Vergangenheit hatten die Verbraucherinitiative und das nova-Institut vor Handystrahlen gewarnt und eine Elektrosmog-Verordnung vorgeschlagen
Heise
Skandal  
Unser Rekurs gegen die Bewilligung einer UMTS-Anlage in St.Gallen, nur aufgrund von Bau- und Polizeirecht, wurde gutgeheissen. Unsere Eingaben müssen erneut geprüft werden.
Fragen und Antworten  
Wie erzeugt die Bahn Elektrosmog ?
Was ist Elektrostatik ?
Hochspannungsmasten...etc
Stellungnahmen zu Mobiltelefonen und Mobilfunksendeanlagen  
Nachteilige gesundheitliche Auswirkungen einer langdauernden auch sehr niedrigen Immission von Mobilfunk-Basisstationen können jedenfalls nicht ausgeschlossen werden. Dies ergibt sich als ein
VORTRAG MOBILFUNK  
Es gibt mehrere Zehntausend solcher Basisstationen allein bei uns in Deutschland: auf Türmen, Masten, Dächern, Silos, Kaminen..., sogar Kirchen, nahezu flächendeckend, fast überall, in Stadt und Land, in den Bergen, im Tal, auf Inseln, in Ballungszentren, in Erholungsgebieten.
Mobilfunk-Sachverständiger gewinnt gegen Mobilfunk-Unternehmen  
"Mobilfunkstrahlung stellt ein gesundheitliches Risiko für die anrainende Bevölkerung dar, die Strahlung wirkt sich negativ auf die Erbinformationen aus und führt zu diversen Gesundheitsschäden wie etwa auch Gehirntumor, Krebs und Missbildungen bei Neugeborenen".
Mobilfunk und Gesundheit  
Es gibt mittlerweile eine Reihe sehr ernst zu nehmender Befunde aus Untersuchungen an stärker belasteten Bevölkerungsgruppen und aus Tierexperimenten, die auf eine krebsfördernde Wirkung hochfrequenter elektromagnetischer Felder, wie sie beim Mobilfunk benutzt werden, hindeuten.
Strahlungsbelastung durch DECT-Schnurlostelefone  
Bei den DECT-Telefonen bekommt man die Strahlung dauerhaft ab, weil deren Basisstationen leider nicht nur während eines Telefonates gepulste Mikrowellen senden, sondern auch darüber hinaus, immer, nonstop, also auch wenn nicht telefoniert wird
Gepulste Strahlung nonstop - Erste Fallbeispiele aus der Praxis  
Maes hat die unscheinbare Basisstation des Siemens Gigaset hinter eine 42 cm dicke massive Ziegelsteinwand in ein Nebenzimmer gestellt und gemessen, wieviel gepulste Strahlung durch die Wand geht. Es waren 1.000 nW/cm², eine Belastung, die zehnmal höher ist als jene, bei der man im EEG nachweisen konnte, daß sie unsere Hirnströme durcheinanderbringt.
Gericht stoppt Sender  
.....auf der die Eigentümer mit Betreiberinformationen von VIAG Interkom eingewickelt worden waren, beim Amtsgericht Augsburg Einspruch gegen den Beschluss eingelegt, der mit 47:5 Stimmen eine Erweiterung der bereits bestehenden Mobilfunkanlage vorgesehen hatte. Der Beschluss wurde nun vom Gericht für ungültig erklärt. :
Vermietung von Standorten für Mobilfunkbasisstationen  
empfehlen es Mietern, d.h. Mobilfunkbetreibern, Haftungsfreistellungen des Vermieters für Ansprüche Dritter nicht zu akzeptieren.
Was ist DECT?  
Während DECT 24 Stunden täglich ohne Pause auf voller Leistung in Ihrer Wohnung sendet - auch wenn Sie überhaupt nicht telefonieren oder das Mobilteil völlig ausschalten - funkt CT1+ nur in der Zeit, in der Sie mit dem Mobilteil telefonieren.

Hinweis zu Links
Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass mit Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten sind.
Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich von diesen Inhalten ausdrücklich distanziert.
Wir haben Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Für alle diese Links gilt:
Wir möchten betonen, dass wir keinerlei Einfluss auf die Inhalte oder die Gestaltung der gelinkten Seiten haben.
Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller Seiten, die von unseren Seiten verlinkt sind.
Die Inhalte dieser Seiten machen wir uns nicht zu Eigen.
Diese Erklärung gilt für alle auf unseren Seiten angebrachten Links und für die Inhalte aller Seiten, zu denen die angebrachten Links führen.


Sinn dieser Informationen

Zurück zur Seite vorher

Zur Gesamtübersicht

Amo te Iulia iaculator.
"Die Wahrheit hat nichts zu tun mit der Zahl der Leute, die von ihr überzeugt sind." Paul Claudel
"Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher." Bertolt Brecht
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse, in Zeitungen und Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten. Überall ist der Irrtum obenauf, und es ist ihm wohl und behaglich im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist.
"Zum Recht des Wahrheitssuchenden gehört es, forschen und abwägen zu
dürfen. Und wo immer dieses Zweifeln und wägen verboten wird, wo immer
Menschen verlangen, daß an sie geglaubt werden muß, wird ein gotteslästerlicher
Hochmut sichtbar, der nachdenklich stimmt. Wenn nun jene, deren Thesen sie
anzweifeln, die Wahrheit auf ihrer Seite haben, werden sie alle Fragen gelassen
hinnehmen und geduldig beantworten, und sie werden ihre Beweise und ihre
Akten nicht länger verbergen. Wenn jene aber lügen, dann werden sie nach dem
Richter rufen. Daran wird man sie erkennen. Wahrheit ist stets gelassen. Lüge
aber schreit nach irdischem Gericht!"
 

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
Amo te Iulia iaculator.