Amo te Iulia iaculator.

Rights to Copy by Wilhelm Schütze
 

Was ist der Aufstieg?

Für die meisten Menschen bedeutet der Aufstieg, diese materielle Ebene zu verlassen, endlich aus dieser Hölle herauszukommen und im Himmel oder der 5. Dimension zu sein. Er bedeutet, dass sie, statt auf die traditionelle Weise über den Weg des Todes diese Ebene zu verlassen, sie dieses Mal über die Erhöhung ihrer Schwingungsrate zu einem Punkt, wo sie in die 5. Dimension "gehen" können, diese Erde verlassen werden; dass sie dieses Mal, in dieser Inkarnation gute kleine spirituelle Wesen waren, Vegetarier wurden und nun die Welt verlassen können und sich nicht mehr zu reinkarnieren brauchen. Manche Menschen glauben, dass sie von ET’s oder Raumschiffen abgeholt werden, von denen sie hergekommen sind. Nach meinem Wissensstand sind diese Ansichten völlig grotesk. Ihr musstet euch nie von vornherein inkarnieren, und die ET’s haben viel wichtigere Dinge zu tun, als euch hier abzuholen.

Dies ist nicht ein "Aufstieg", wir gehen nicht irgendwohin; dies ist ein Abstieg oder vielmehr ein Einstieg. Wir steigen nicht auf, heraus aus dem Hier, wir steigen ein in das Hier. Wir verkörpern unseren Spirit, unser Geist-Selbst, WER WIR WIRKLICH SIND, völlig in diesen Körper. Wir sind Spirits/Geistwesen, die eine menschliche Erfahrung durchmachen, nicht Menschen, die eine spirituelle Erfahrung machen. Die Vorstellung eines Aufstiegs, heraus von hier, stammt aus der alten Anschauung, wir seien Studenten, die hier sind, um zu lernen wie man erleuchtet wird und sich so den Aufstieg auf höhere Ebenen zu verdienen. Wir werden nicht erleuchtet, wir sind bereits erleuchtet, wir haben nur vergessen, dass wir es sind! Wir umhüllten uns selbst mit vielerlei Strukturen und Realitätsbildern, wie der Student im obigen Scenario. Wir haben Rollen und Identitäten angenommen, um uns noch weiter weg zu verhüllen von der Wahrheit, dass wir alle Ehrfurcht gebietende multidimensionale Meister sind. Wir tanzen den Tanz der sieben Schleier, streifen die dichten Hüllen ab, so dass wir für alle sichtbar nackt und entblößt sind, wo alles offenbar wird. Und was offenbart wird ist: GOTT.

Die alten Konzepte des Lernens und Fixierens auf sich selbst sind alte Weltversklavende Konzepte, dazu bestimmt, die Dichtheit und Abtrennung der dritten Dimension aufrecht zu erhalten. Ohne diese begrenzenden Bilder der Realität, die diese 3. Dimension fixieren, würde sie nicht existieren. Die 3. Dimension ist eine Dimension der Entstellung, und Trennung ist der Leim, der sie zusammenhält. Deshalb ist meine Empfehlung an Euch, ALLES auf dieser Demonstrationsebene IN FRAGE zu stellen.

Die Realität in Frage zu stellen, öffnet euch für eure multidimensionale Ganzheit und erlaubt euch den Zugang zu allen dimensionalen Realitäten und Möglichkeiten.

Der Prozess des Aufstiegs bedeutet, zu wissen, was es wirklich heißt, ein Mensch zu sein, ein göttlicher Mensch, und dieser auch wirklich zu SEIN; letztendlich alles in eurem Umfeld zu FÜHLEN. Es geht nicht darum, grundsätzlich ein 5-dimensionales Wesen zu sein, ihr seid bereits 5-dimensionale Wesen. In diesem Spiel geht es darum, menschliche Meister zu sein, multidimensionale "Menschen"-Meister.

Ihr existiert in einer Vielzahl von Realitäten, und Aufstieg heißt, sich eurer multidimensionalen Ganzheit voll bewusst zu werden, Euch voll zum Ausdruck zu bringen und zu erkennen, dass ihr gleichzeitig auf einer Vielzahl von Planeten, in einer Vielzahl von Galaxien und in einer Vielzahl von Sternensystemen existiert, dass Ihr eine Vielzahl von Körpern bewohnt: von physischen Körpern bis zu Lichtkörpern.

So wie dieser Planet aufsteigt, laufen alle diese parallelen und alternativen Realitäten in EINE Realität zusammen. Der Prozess des Aufstiegs ist die Bewusstwerdung all dieser Möglichkeiten in denen ihr existiert, dann die Arbeit mit all diesen Möglichkeiten, die euch jetzt in eurem Bewusstsein beeinflussen, sie zu erkennen, zu fühlen und letztendlich sie zu lieben. Aufstieg ist vollendete Liebe und Zulassen eines jeden einzelnen Aspekts eurer Ganzheit, einschließlich all eurer Gefühle der Unwürdigkeit, Machtlosigkeit, Hässlichkeit, des Nicht-gut-genug-seins, des Nichtdazugehörens etc. Das ist es, warum es für uns notwendig ist, in unserem Bewusstsein an so viele ungeliebte Orte zu gehen, so dass wir sie sehen, fühlen und lieben können.

Wenn ihr tief hineingeht in diese finsteren Orte, wenn ihr hinabsteigt in die Hölle (so wie Jesus), dann werdet ihr erkennen, dass alles, von dem ihr dachtet, dass es hässlich, nicht liebenswert und scheußlich sei, GOTT ist, und dass es vollkommen perfekt für eure Erfahrung war – so dass Ihr/GOTT mehr über sich selbst erfahren konnte. Aufstieg ist das Zum-Ausdruck-bringen dessen, WER DU WIRK-LICH BIST und ALL DESSEN, WAS DU BIST. Und natürlich: DU BIST GOTT.

Dies scheint eine riesige Aufgabe zu sein, Gott in diesen begrenzten kleinen Körpern zum Ausdruck zubringen, aber lasst mich euch versichern, dass diese Körper diese Aufgabe bewältigen können und dass sie dafür konstruiert wurden. Sie wurden von den besten Körper-Designern in allen Universen, den besten Genetikern in der ganzen Schöpfung aufgebaut.

Was kann ich tun, um mir selbst mit meinem eigenen Aufstieg/Abstieg/Einstieg zu helfen?

Zuallererst: Du tust es bereits, also entspanne Dich. Der, der Du wirklich bist, richtet alles für Dich in perfekter Weise und in perfekter zeitlicher Planung. Und im Übrigen geht es sowieso nicht um Dich, denn Du bist nicht ein Student der versucht, hier herauszukommen – denk daran. Deine persönliche Evolution sorgt für sich selbst, so wie der Planet aufsteigt.

Da Du also kein Student bist und nicht gut oder spirituell sein und versuchen musst, Deinen Weg hier heraus zu verdienen, hast Du jetzt die völlige Freiheit, so viel Freude wie nur möglich zu haben: Mitschöpfer des Himmels auf Erden zu sein. Und Du hast mehr Helfer für Deinen Job, als Du Dir vorstellen kannst. Du hast Deinen Spirit (Höheres Selbst), Deine Ratgeber, Deine Führer, Deine Engel, Deine Zwillingsflammen, Seelengefährten, die Aufgestiegenen Meister, Mutter Gaia, das Agartha-Netzwerk der unterirdischen Bewohner, die Elementale, die Delphine und Wale, die Tiere, die Pflanzen, die Felsen, und natürlich all Deine planetaren Gefährten und Mitglieder des Übergangsteams, die in ihren Körpern über den ganzen Planeten verstreut sind.

In all dem sind wir gemeinsam; dies ist eine Mitschöpfung, wir alle sind Eins, wir alle sind GOTT. Das Spiel von Angst, Überleben und Trennung ist vorüber, und wir alle spielen ein neues Spiel, genannt: Das Spiel der Liebe. Und die einzige Regel dieses Spieles ist:

SEI WER DU WIRKLICH BIST.

Alles ist für Dich so eingerichtet, dass Du alles hast, was Du benötigst, um ein Mit-Schöpfer des Himmels auf Erden zu sein und Deine Saatvision des Himmels auf Erden zu offenbaren. Du bist mit allem versorgt, um immer mehr von dem zum Ausdruck zu bringen WER DU WIRKLICH BIST, und die Hüllen zu entfernen, die Dich davon abhalten, Dein WAHRES SELBST zu sehen. Du bist ausgerüstet mit fabelhaften Workshops, Büchern und Artikeln und ehrfurchtgebietenden Meistern, die Dir helfen, Dich daran zu erinnern, wer Du bist.

Du und Dein Freundeskreis, Ihr erschafft Heilige Zirkel und Heilige Synergien; Ihr verbindet Euch mit Mutter Erde und helft ihr bei ihrem Übergang zu einem Stern; Ihr baut Eure MerKaBas; Ihr entgiftet Eure Körper....

Die Gewalt der Evolution liegt auf und in Dir. Du hast keine Wahl, als mit ihr zu fließen und eine wandernde Macht der Evolution zu sein. Deine Aufmerksamkeit ist auf die Offenbarung Deiner Göttlichkeit gerichtet, auf die Mit-Schöpfung des Himmels auf Erden; Deine Aufmerksamkeit ist genug! Das Universum sieht dies und gibt Dir mehr und mehr von dem, worauf Deine Aufmerksamkeit gerichtet ist. Du leuchtest Dein Licht, und liebend und gebend bist Du das Universum. Du bist Gott, denn Deine Saat-Vision des Himmels auf Erden ist Gottes Göttlicher Plan vom Himmel auf Erden, und Du bist ein integraler Teil davon.

Jeder Tag ist ein Aufstiegstag, ist ein kontinuierlicher Prozess – jede Stunde, jeder Augenblick. Jedes Mal, wenn wir etwas bedingungslos lieben, das wir vorher nicht taten; jedes Mal, wenn ein Aspekt unserer Ganzheit von uns geliebt wird, der vorher nicht geliebt ward, wird mehr von dem WER DU WIRKLICH BIST in diese Dimension manifestiert/hineingeführt. In jedem Augenblick, in dem wir uns unserer Göttlichkeit hingeben und mehr über den Tanz der Trennung lernen, steigen wir auf, denn jedes Mal lernen wir mehr darüber, wer wir nicht sind, wir lernen WER WIR WIRKLICH SIND.

Indem Du immer mehr von dem WER DU WIRLICH BIST zum Ausdruck bringst, werden Deine Bilder der Realität, die Du tief im zellularen Gedächtnis hältst, - dass Du bloß ein Mensch seiest, - hinwegschwinden und die volle Erkenntnis Deiner Großartigkeit wird sich offenbaren. Du wirst so hell leuchten, dass Du andere mitreißen wirst, sich zu erinnern, WER SIE WIRKLICH SIND. Während die Hüllen fallen, wirst Du voll erkennen, dass Du ein Engel-Meister, ein Meister in menschlicher Gestalt bist....Die eigentliche Wahrheit, dass Du Gott bist, wird die einzige Wahrheit sein, die übrig bleibt. Und Du wirst Dich selbst erkennen als ALLES DAS WAS DU BIST, und Du wirst endlich all das sein, was Du immer warst.

Erwache zu diesem Aspekt Deiner Wesenheit, die bereits WACH ist!

SEI WER DU WIRKLICH BIST ! DU BIST LIEBE !

DU BIST GOTT - GÖTTIN - ALLES WAS IST !

Amo te Iulia iaculator.
"Die Wahrheit hat nichts zu tun mit der Zahl der Leute, die von ihr überzeugt sind." Paul Claudel
"Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher." Bertolt Brecht
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse, in Zeitungen und Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten. Überall ist der Irrtum obenauf, und es ist ihm wohl und behaglich im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist.
"Zum Recht des Wahrheitssuchenden gehört es, forschen und abwägen zu
dürfen. Und wo immer dieses Zweifeln und wägen verboten wird, wo immer
Menschen verlangen, daß an sie geglaubt werden muß, wird ein gotteslästerlicher
Hochmut sichtbar, der nachdenklich stimmt. Wenn nun jene, deren Thesen sie
anzweifeln, die Wahrheit auf ihrer Seite haben, werden sie alle Fragen gelassen
hinnehmen und geduldig beantworten, und sie werden ihre Beweise und ihre
Akten nicht länger verbergen. Wenn jene aber lügen, dann werden sie nach dem
Richter rufen. Daran wird man sie erkennen. Wahrheit ist stets gelassen. Lüge
aber schreit nach irdischem Gericht!"
 

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
Amo te Iulia iaculator.